Samstag, 22. Dezember 2012

Ach, du meine Güte

mir ist beim Hochladen erstmal aufgegangen, an wie vielen xmas-dollz ich dieses Jahr gewurstelt habe: (unter Greetings) http://wolfempress.npage.de/

Freitag, 21. Dezember 2012

Das Bild der Bilder!!!!

Der Weltuntergang - ich war live dabei!!!

Ja, das ist ein echtes Bild, richtig gemacht und extra belichtet! So, verdammt dunkel ist es morgens um kurz vor drei bei uns, wenn das Licht aus ist, dass man meinen könnte, ich hätte einfach ein Bild schwarz gemacht... Man sieht weder etwas von Eisregen, noch die Häuser und Sträucher im Hintergrund und dabei darf ich draußen arbeiten... Licht gibt es nur am Wochenende und an Feiertagen... Heute bzw. Gleich am Samstag gibt's wieder Licht! Leider lässt sich der Regen nicht abstellen und nach 4 Stunden Dauerregen hat man die Schnauze voll!






PS. Einige Leute haben Lichter bzw. Weihnachtsdekoration am Haus, diese hier hatte ich kurz vorher aufgenommen... Letztes Jahr hatte eine Katze zwischen den Säcken gesessen und ich habe sie nicht gesehen. Erst als etwas Maunzend und mit ausgefahrenen Krallen auf mich zusprang (Ich habe immer Frodo mit, bei der Dunkelheit muss ich nicht alleine gehen....)habe ich aufgeschrien, weil ich mich so erschreckt habe! Nicht mal Frodo hat gebellt und das obwohl die Katze *böse* war.


Für manche von

geht eben die Welt doch heute unter... und das anders als man denkt, weil man nämlich immer noch  hier ist. Na ja, eigentlich ist es ja mehr in der Versenkung verschwinden, trotzdem ist das für unsereins praktisch dasselbe.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Was man so alles findet...



wenn man es nicht sucht. Beschäftige mich gerade mal wieder mit Aufräumen und alten Sachen wegschmeißen, da sind die mir in die Hände gefallen. Trotz miserabler Qualität so nach Jahren mit Knicken, Rissen, flecken etc. (im Original noch schlimmer, deshalb habe ich sie nur ein bisschen verbessert, lohnt sich nicht.) kann ich mich nicht von ihnen trennen... Na ja, kommen wieder in die Kiste zusammen mit dem anderen Kram.

Apropros Kram. Bin so weit mit der FF, so jetzt brauche ich bloß noch mit dem Binden bis nächstes Jahr warten... Um diese Zeit ist sowieso Hektik, da wird das auch nicht schnell fertig. Nun ja, ist sowieso kein Meisterwerk, ich schreibe immer noch so dämlich wie sonst auch und das Ganze ist auch bloß für mich, also kein Verlust für die Menschheit..

Sonntag, 16. Dezember 2012

Gedanken für heute

Manchmal muss man Dinge loslassen, die man in Wahrheit nie besessen hat.

Manchmal versuchen Menschen andere in Rollen zu drängen, in die sie nie passen werden.

Freitag, 14. Dezember 2012

Das stammt aus einer Zeitschrift

vor Jahren:


Fünf Regeln für den respektvollen Umgang miteinander




1. Akzeptieren Sie den Partner: Ihre Frau oder Ihr Mann hat andere Erfahrungen, Vorlieben und Werte als Sie. Versuchen Sie sich in Ihren Partner hineinzuversetzen, und nehmen Sie sich nicht wichtiger als ihn.



2. Seien Sie zuverlässig und ehrlich: Verlässlichkeit ist ein Grundbaustein respektvoller Beziehungen. Jeder sucht deshalb einen Menschen an seiner Seite, der sagt, was er meint, meint, was er tut, und tut, was er sagt.



3. Hören Sie zu, und antworten Sie: Nichts ist schlimmer, als keine Antwort zu bekommen, sei es auf eine Frage, eine Gefühlsäußerung oder einen Brief. Antworten ist Kontakt, Wertschätzung und Respekt in einem.



4. Nehmen Sie Gefühle als wahr an: Gute Beziehungen leben vom Austausch über Gedachtes, Gefühltes und Erlebtes. Sich in seinen Gefühlen verstanden zu wissen macht stark.



5. Wenden Sie sich dem anderen zu Zuwendung hält das Wir-Gefühl in Beziehungen aufrecht. Abwendung ist schmerzlich und führt auf Dauer zum Rückzug. Wenn Sie sich streiten - was normal ist -, lässt sich das oft schwer durchhalten. Versuchen Sie, trotzdem in Kontakt zu bleiben.

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Ha-ha-ha

Das liebe ich beim Free-Download, da sagt mir das System, was alles bei meinem Computer veraltet ist... also, praktisch alles! Ach, das wusste ich gar nicht, wenn ich an so etwas arbeite (Ja, das eine ist ein Netscape-Composer und Netscape gibt es seit Jahren nicht mehr. Mal abgesehen davon, dass ich mir keine neuen Programme leisten kann.. müsste ich mir dann ja praktisch alles noch mal selbst beibringen, ich gehöre nämlich zu den Learning by Doing-Leuten):










Mittwoch, 12. Dezember 2012

Da ich ja sowieso gerade nicht so

viel Neues hinkriege, ein bisschen Eigen-Werbung. Hier meine alte Harry Potter-Weihnachts-One-Shot mit jede Menge Anspielungen (Warnung ist HG/SS, don't like it, don't read it). Eigentlich eine uralte FF, die ich verdrängt hatte und letztes Jahr beendet habe... deswegen mag es ein wenig abgehackt teilweise erscheinen
http://www.fanfiktion.de/s/4ef781280000006c067007d0

Meine fav. Review:

SWEETTWeety am 25.07.2012 - 22:39 zu Kapitel 1

echt ein sehr schöner OS.

Snape ist wirklich gut getroffen, der olle, vereinsamte Knochen.^^

Ich lese normalerweise nur P18, weil der Liebesakt an sich bei guten FFs eben auch sehr schön geschrieben ist,

aber bei deinem OneShot hat der absolut nicht gefehlt. Die kleinen Andeutungen lassen einen selbst die Szenen kreieren und das ist wirklich mal

erfrischend :)



lg SWEETTWeety

Montag, 10. Dezember 2012

Für die 1 - 2 Leser,

es sieht so aus, als ob dieses Jahr mit meiner Fanfic noch hinkriege... auch wenn die eigentlich schon seit Ewigkeiten fertig ist, aber die (hoffentlich) letzte Überarbeitung und eine kleine Bindung (für mich selbst, ist ja unverkäuflich), steht bald an. Wenigstens was, ich weiß nicht, ob ich es schaffe darauf stolz zu sein, dafür hatte ich einfach zu viel um die Ohren (und wie ich mich kenne, bin ich mit dem Ergebnis sowieso nur halb zufrieden). Auf jeden Fall, fertig! Endlich! (Zum 7000000sten Male)

Das sind de restlichen Bilder von Frodo als Santa


Gedanke für heute...

manche Leute und manche Dinge enden einfach in der Belanglosigkeit. Manchmal ist es ein Segen und manchmal ein Fluch.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Hurra, ich kann hellsehen ;) :p

Ich kann für mich eine ziemlich sichere Aussage für nächstes Jahr machen,  das neue Jahr bringt mir nämlich einen neuen Daumennagel! :p


Jaja, der 4. Finger innerhalb von 2 Jahren, den ich mir in der Autotür gequetscht habe! Jetzt habe ich noch 6 *jungfräuliche* Finger, bei denen ich die Festigkeit gegen Türenschlagen testen muss! };}
Diesmal war es besonders *schön*, ich habe echt geheult und bin mit Mama zum Krankenhaus gefahren, um zu überprüfen, ob der Daumen nicht gebrochen ist. Ein Glück ist er es nicht und kaum ist das Fakt, sind ja einige im Krankenhaus der Meinung, dass das nicht so schlimm ist.

Wie der Pfleger zu mir meinte: "Das puckert (anderes Wort für pochen) ein wenig..." Das puckert ein wenig?!!!!!!!!!! Wer zur Hölle fährt zum Krankenhaus für *ein wenig puckern*? Ich hätte mir am liebsten den Daumen abgebissen. Ich konnte in dem Moment mit Frodo sympathisieren, der bei seinen ständigen Krallen-Verletzung auch Schmerzen hat und öfters mal den Tierarzt anknurrt, wäre ich Frodo gewesen, hätte ich vielleicht dann auch ein Maulkorb gebraucht, um dem Pfleger nicht ins Gesicht zu springen. Apropos Hund, die kriegen wenigstens neben dem Antibiotikum noch eine Schmerz-Spritze und wir Menschen kriegen diese tollen Pillen, die soooo "gut" für den Magen sind und erst frühestens nach einer halben Stunde wirken....
Na ja, neues Jahr, neuer Nagel...