Mittwoch, 30. Mai 2012

Montag, 28. Mai 2012

Oh, Schreck...

Vielleicht sollte ich mit dem Aufräumen aufhören... ich finde zu viele Dinge, die mir peinlich sind wie das alte Bild da... Das da ist schon die Kopie, die ich machen musste, da ich so lange an dem Original gearbeitet habe, dass es unbrauchbar war und es weggeschmissen habe :(... ich habe dann an der Kopie weiter gearbeitet so weit wie ich damit gekommen bin... Und dann habe ich die Krise gekriegt, weil es nicht im Mindesten so wurde wie es haben wollte :(... anschließend habe ich noch eine Kopie gemacht, weil die Kopie auch schon unbrauchbar war und es in eine Kiste getan, na ja, ich kann mich dann aber auch schlecht trennen von meinen Arbeiten ;)... Jetzt habe ich es eingescannt und für das Posten habe ich am Computer noch ein wenig gearbeitet (aufgehellt, Sprenkel und Linien entfernt und verkleinert), damit es ein Stückchen weniger peinlich ist.... wie gesagt, es ist ein altes, unvollendetes Bild und nein, ich werde nicht wieder dran arbeiten... es kommt jetzt in eine andere Kiste...



Samstag, 26. Mai 2012

Priscilla Hernandez - Live concert from home studio (excerpts) May 2012




Bin gerade dabei Pris zu überzeugen ein Live album zu machen.

PS. Und bevor ich es vergesse wie bei diesem Festival, hat sie mal wieder As the world falls down gesungen, wobei ich es mir nicht gewünscht habe, sondern jemand anderes, obwohl Pris mich bei dem Konzert oben auch erwähnt hat (peinlich)... wie gut, dass das rausgeschnitten wurde... ich habe das Video unten nur hinzugefügt, weil sich die ATWFD Version genauso angehört hat... und Pris singt das immer so toll, dass ich mir am liebsten eine Single-Version wünschen würde, leider geht das ja aus verschiedenen Gründen nicht...


---

Mittwoch, 23. Mai 2012

Nik Kershaw - Wouldn't It Be Good [Live - Germany - 1984]



I got it bad you don't know how bad I got it


you got it easy you don't know when you've got it good

it's getting harder just keeping life and soul together

I'm sick of fighting even though I know I should



The cold is biting through each and every nerve and fibre

my broken spirit is frozen to the core

I don't wanna be here no more



Wouldn't it be good to be in your shoes even if it was for just one day

wouldn't it be good if we could wish ourselves away

wouldn't it be good to be on your side the grass is always greener over there

wouldn't it be good if we could live without a care



You must be joking you don't know a thing about it

you've got no problems I'd stay right there if I were you

I got it harder you couldn't dream how hard I got it

stay out of my shoes if you know what's good for you



The heat is stifling burning me up from the inside

the sweat is coming through each and every pore

I don't wanna be here no more I don't wanna be here no more

I don't wanna be here no more



Wouldn't it be good to be in your shoes even if it was for just one day

wouldn't it be good if we could wish ourselves away

wouldn't it be good to be on your side grass is always greener over there

wouldn't it be good if we could live without a care



I got it bad you don't know how bad I got it

you got it easy you don't know when you got it good

it's getting harder just keeping life and soul together

I'm sick of fighting even though I know I should
 
(Passt zu mir...)

Nur mal zur Info...

Ich weiß, dass mir einige Leute helfen wollen, was ich ja total nett finde und ich im Grunde begrüße, aber es gibt ein paar Dinge, mit denen ich die Welt nicht überfluten werde: Englische Bücher oder ähnliches schreiben und Videos machen, zum Beispiel.
Na ja, ich habe einen gewissen englischen Grundwortschatz, mehr nicht, ich würde mich überhaupt nicht wohl fühlen, sollte ich einem englisch sprechenden Lektor etwas zuschicken. Am Anfang bin ich noch einigermaßen zufrieden mit meinem Schreiben, beim zweiten Lesen steigen bei mir dann schon die Nackenhaare hoch. Natürlich habe ich das Star Trek Drehbuch englisch verfasst, aber deshalb hatte ich es ja damals nach Lory geschickt, weil ich nur einen kleinen Wortschatz habe und ich dachte, dass sie mir Korrektur lesen hilft - was sie auch getan hat und sie hat es sogar persönlich eingereicht und hat mich hinterher angerufen wie begeistert sie war.. Sie sagt mir auch jetzt noch wie beeindruckt sie war...

Was Lory nicht wusste, dass ich ein fast halbes Jahr an dem dummen Drehbuch für 1 Folge Voyager (!) gesessen habe! Also, so viel zum tollen Schreiben... Wenn ich mir schon so etwas Kurzes dermaßen einen abbreche (und das habe ich!!) und Lory hat ja auch noch einiges korrigiert, dann stellt euch mal vor wie es ist, wenn ich ein Buch mit ca. 150 Seiten schreiben sollte... Meine Güte, mich graust die Vorstellung da vielleicht 3 Jahre oder so an etwas zu sitzen und bei der Hälfte das Gefühl zu haben alles umschmeißen zu müssen.. Argh!


Und Videos zu machen, die Lory (und ein paar andere auch) mögen und Lory fand sie angeblich auch inspirierend... war für mich lediglich eine Hilfe über einige Dinge hinweg zu kommen /mit Dingen fertig zu werden / um gewisse Gefühle auszudrücken... ich bin zwar in gewisser Weise stolz, dass ich die Videos machen kann, weil ich mir das Ganze selbst beibringe und ich darin (trotz einfachen Bildchen) Arbeit gesteckt habe, weil ich versuche die Bilder in eine bestimmte Anordnung zu geben und bestimmte Effekte hineinzugeben. Leider kann man mit so etwas keinen Blumentopf gewinnen. Ich habe weder die Mittel noch das Wissen wie man echte Videos macht und selbst, wenn ich rauskriege wie man echte Videos an meinem Computer macht (und ich muss das selbst herausfinden, anderen würde ich arg auf die Füße treten.. ), würde ich sie wahrscheinlich nicht irgendwo einstellen oder noch mehr mit machen... so sehr muss ich mich nicht der Lächerlichkeit preisgeben...

Wie gesagt, ich bin den Leuten dankbar, dass sie mir helfen wollen, aber das wären keine Ideen für mich.. mit denen ich mich wirklich anfreunden könnte, ich kann englische fanfiction schreiben und fanvideos für Freunde machen, aber das ist alles, was mir momentan angemessen erscheint. Außerdem brauche ich dafür Ideen, die ich gerade nicht habe :( Na ja, so ganz stimmt das nicht, aber ich habe keine Ideen, die ich jetzt umsetzen kann/muss (das braucht Zeit bis ich mich wieder in der Lage fühle etwas richtig zu schreiben). Ich habe lediglich die Beauty-Idee, für die ich gerade einen Brief anfertige, damit die Person sie umsetzen kann - ich kann das nämlich nicht, ich habe bloß die Idee und die kleine Anekdote/Geschichte, die zur Idee geführt hat.

Ich weiß auch, dass man in der kreativen Branche jede Unterstützung brauchen kann, die man kriegen kann und deshalb bin auch den Leuten dankbar, aber ich brauche mehr direkte Hilfe.. Ich brauche jemand, mit dem ich Ideen direkt austauschen und wisst ihr eigentlich wie toll und inspirierend es ist mit jemand kreativ auseinander zu setzen beziehungsweise Ideen auszutauschen?! Ich brauche so etwas, ich kriege Ideen aus der Natur oder beim Besuch im Museum oder wenn ich ein Bild/Poster oder Film anschaue oder ähnliches, aber ich kriege auch Ideen, wenn ich mit Leuten reden kann, was noch besser ist, weil mich das weiter treiben kann, besonders wenn die Leute auch selbst kreativ sind... wobei das Reden wichtig ist.. nicht Chatten am Computer, weil ich die Ideen kriege, wenn die Leute reden oder sich bewegen.. ist so bei mir ;) Und weil die Ideen sich verändern und/oder ausbauen, muss ich ja in Kontakt mit den anderen stehen, sonst versuchen sie mir Dinge vorzuschlagen für einen Punkt, an dem ich nicht mehr bin....

Aber wie man sieht, kann man nicht alles haben... Seufz! .. Na ja, Brief schreiben und Dinge aufräumen / in Ordnung bringen.. sind meine Hauptaufgaben momentan..!
---------------------

PS. Noch etwas, damit hier keiner auf dumme Ideen kommt, weil ich mit so vielen auf FB 'befreundet bin', bislang habe ich mir weder irgendwelche Clicks, noch Likes oder Follower gekauft, um mich besser zu präsentieren, auch wenn das üblich ist und mir auch schon angeboten wurde, aber das ist nicht mein Ding... Ich habe zwar mit einigen Sachen zu tun, aber das sind Sachen wie zum Beipsiel die accounts meiner Eltern, aber die können das leider nicht und mein Papa hat ja auch eine Geschichte geschrieben (sie war sogar mal zum Teil auf BOD erhältlich, aber das hatte mein Bruder gemacht und seitdem er nicht mehr da ist, schleift das Ganze ein wenig...) und der brauchte auch ein wenig Werbung und mehr habe ich nicht getan! Papa ist ja auch interessiert, was im Netz passiert.. zum mindest ab und zu, ich gebe Bescheid, falls sich an seiner Geschichte etwas tut.

Dienstag, 22. Mai 2012

Ach...

ich weiß, dass die Leute denken es für mich wäre leicht manche Dinge einfach zu tun, aber für mich ist es das nicht. Die meisten wissen eben nicht, was ich noch so alles mitschleppe, also muss ich erst versuchen, das zu bewältigen - von mir aus - nicht weil andere es sagen oder weil ich in doofe Situationen komme, sondern weil ich selbst schaffen muss. Und für das Kreative fehlt mir im Moment einfach auch die passende Idee und dazu einfach so etwas zu machen ohne wirkliche Idee macht mir kein Spaß und führt dafür das Ergebnis zu hassen und eine Menge unbewusste Fehler einzufügen, weil ich geistig nur halb dabei bin... Die einzige Idee, die ich momentan habe, ist im Beauty-Bereich und vielleicht erzähle ich die mal jemanden, von dem ich denke, dass er damit erfolgreich sein könnte...


... wie gesagt, sobald ich dafür die Kraft und Energie habe, werde ich an der alten Geschichte arbeiten...

Samstag, 19. Mai 2012

Habe beim Aufräumen

alte Sachen gefunden, die ich beinahe vergessen hätte (z. B. das Elfengeheimnis)... und werde eventuell wieder dran arbeiten... für mich und falls ich es beenden kann, dann gebe ich Bescheid... ich mache dann zwei oder drei Kopien, so dass ich das Ganze verleihen kann.. aber das ist kein Versprechen!

Ein winziger Happen zum Gucken, was einen erwartet:

Das Elfengeheimnis

Phelah rückte den Bogen über ihrer Schulter zurecht. "Auf mein Zeichen hin greifen wir an", zischelte sie. "Da hast du dir aber eine schöne Beute ausgesucht", flüsterte Myla ihr eifersüchtig zu. Sie wusste, dass Phelah das Recht auf das beste Stück hatte. Bisher hatte sich Phelah immer zurückgehalten und den anderen die Beute überlassen. Aber Zarife, ihre Königin, hatte ihr befohlen sich selbst Beute zu nehmen, schließlich sei sie alt genug.

Phelah durchzuckte ein seltsames Gefühl bei der Vorstellung eine Beute in ihre Behausung zu holen. Irgendwie war ihr dieser Gedanke zuwider, aber Befehl war Befehl. Wenigstens durfte sie sich ihre Beute aussuchen und nicht wie Jila und Nefe, die das übrig gebliebene nehmen mussten. Aber die beiden hatten sich schon an einer Beute gütlich getan und sie nachher den Tieren vorgeworfen.

Die meiste Beute ging, wenn man dann jagen ging, in den allgemeinen Kerker. Beute, die zu alt oder unpassend war, wurde an Ort und Stelle getötet.
Bislang wurde auf Phelahs Streifzügen noch nie die Beute an Ort und Stelle getötet, aber das lag wohl daran, dass Phelah immer das Beste aussuchte. Das sagte jedenfalls Myla und sie, als Älteste, hatte schon mit Zarife gejagt. Phelah war die Jüngste, doch sie war Zarifes Tochter. Normalerweise gab es in diesem Status den Titel Prinzessin, aber so etwas kannte Phelahs Volk nicht. Sie hatte zwar nach Zarife den höchsten Rang, hatte aber keine Anrechte auf Zarifes Thron und musste wie alle anderen Befehle entgegen nehmen.

Phelah duckte sich hinter den Busch, der ihr als Versteck dienen sollte. Myla lugte noch einmal aus ihrem Versteck. "Ah, sehr muskulös. Das beste Exemplar, das ich je gesehen habe. Du hast wirklich Glück gehabt, dass dir Zarife diesmal den Befehl gegeben hat, letztes Mal waren nicht so gute Stücke dabei. Ts, und diesmal sind es ja auch nur zwei, das wird ein Kinderspiel", flüsterte Myla und schnalzte ihre Zunge. Endlich war die Beute nah genug an Phelahs Versteck, so dass Phelah ein Zeichen an die anderen weitergeben konnte...

(Ist zwar noch mehr da, aber ich muss dran arbeiten, der Titel gefällt mir schon nicht mehr :( , aber das ist ja eigentlich schon eine alte Geschichte...)
--------------


Na ja, bei meinem Energielevel wäre das ein Wunder, wenn ich es schaffen würde.


Ja, ich versuche an Sachen zu arbeiten, aber das macht die Dinge nicht einfacher.. im Moment arbeite ich bloß an blöden dollz... warum? Weil das nicht schwer ist und weil man *Erfolge* sieht... und habt ihr mal beachtet, welche Art von dollz ich bearbeite?! Ja, genau meist Elfen, Engel, Goths, Könige/ Königinnen, etc.

Montag, 14. Mai 2012

Hurrah,

ich bin ach so kreativ... dollies... schon wieder...

Argh...

es ist ja unglaublich nett, dass einige Leute wie Lory zum Beispiel mir versuchen Mut zu machen... bloß nützt das leider nichts. So lange ich nicht den Silberstreif am Horizont sehen kann, weiß ich nicht wie ich weitermachen soll... vor allem, weil mir allmählich die Kraft dafür fehlt und der Spaß ist mir schon lange vergangen.
Das ist genauso mit meinem Haarausfall, ich war schon überall und meine Blutwerte und alles sind super, leider hat bislang nichts geholfen :( Ja, der Stress, jetzt bin ich bei einer Heilpraktikerin, die mir wie alle anderen sagt, dass es dauert, aber das würde sich bessern... Leider kann ich nichts davon sehen, im Gegenteil, ich kann schon auf den Kopf gucken... Ich muss mir aber meine positive Grundeinstellung behalten.. Hat schon irgendwer versucht eine positive Grundeinstellung zu bewahren, wenn man von Natur aus mit sich zu kämpfen hat, man ist fett geworden, hat unerklärlicher Weise ständig Pickel und kann auf seinen Kopf gucken und sieht seine Haare fliegen?? Den Spiegel möchte ich kaputt schlagen... Ich muss mir hier seit Jahren irgendwelche Traumwelten aufrecht erhalten - egal für was - von denen ich nichts irgendwann habe... Ich hingegen sehe nur, dass alles schlimmer wird, aber ich muss mir erzählen, dass alles besser wird... Haha.. :(

..und wann soll das sein? Kraft fehlt mir jetzt schon beziehungsweise jedes Mal, wenn ich ein kleines bisschen Kraft und Hoffnung aus irgend einer unmöglichen Quelle zusammen gekratzt habe, kommt ein Mist um die Ecke für den ich wieder diese Kraft und Hoffnung verbrate... in meinem Umfeld ist nämlich wieder mal die Hölle los und dann ist da noch die Dunkelheit, die mir zusetzt..

Ich weiß echt nicht mehr, wo mir der Kopf steht und ich kriege nicht einmal mehr die Zeit mit... alles fliegt vorbei :(



--------
Das letzte Bild ist von diesem Jahr.. Jaja, ich weiß, bei dem Licht kann man das mit den Haaren nicht so sehen (wenigstens etwas..)... aber es ist noch schlimmer seither, aber es wird ja besser :p... na ja, das ist mein Knicke - Augen - Foto, das mit dem ich eigentlich nach 10 oder so Versuchen vom Fotografen nicht zufrieden war (und nicht bin)... trotz des *hübsch* gemacht seins (bei manchen nützt so etwas eben nichts)... Das wollte ich eigentlich ursprünglich mit meinen Ideen in einer Art Bewerbung verschicken, aber ich denke, das wird nur abschrecken..

Madonna - Frozen [Official Video]



Love is a bird, she needs to fly..

Donnerstag, 10. Mai 2012

Irgendwie habe ich

das Gefühl zu verblöden :( Dinge, die ich eigentlich wissen sollte, weiß ich nicht (mehr)... und andere müssen es mir dann erklären und im Nachhinein bin ich immer das Klischee einer Blondine, wenigstens fällt es mir noch auf...
Ich brauche etwas, was mich motiviert und geistig/ kreativ anspricht, damit ich nicht weiter in geistige Tiefflüge verfalle.. Kann ich nicht mal mit jemand kreatives Brainstorming machen, jemanden der meine Ideen brauchen kann, damit mein Gehirn nicht abstirbt?! Ich komme mir echt wie ein Zombie vor...

Mittwoch, 9. Mai 2012

Eigentlich

mache ich diese dollz nur damit ich nicht in schlimme Gedanken abschweife als etwas, dass mir Spaß macht...






Dienstag, 8. Mai 2012

Sonntag, 6. Mai 2012

Seufz...

.. wie ich das sehe, wurde schon wieder eine Idee, die ich hatte von anderen Leute genutzt (und mit größter Wahrscheinlichkeit haben die das nicht von mir), die aber nichts mit dem Schreiben zu tun hat... Habe eben gute Ideen... nur nicht für mich :(




Also, kurz noch eine minimale Zusammenfassung, warum ich nicht denke, dass ich schreiben kann... zumindest keine Geschichten:

1. Es gibt zwar genug Leute, die sagen, dass ich schreiben kann, aber keiner von denen bezog sich auf meine Geschichten, sondern auf Dokumente, Karten (Geburtstag, usw.)etc. , die ich ausfüllen beziehungsweise schreibe. Im Gegenteil über solche Luftschlösser wurde milde gelächelt und dafür wurde sich nicht interessiert... und ich sollte doch bitte etwas Ordentliches machen, mit dem Geld verdienen kann, nicht so eine brotlose Kunst... falls ich am Anfang noch versucht habe Leute von meinen Geschichten zu überzeugen, indem ich bei einem Verlag oder so es veröffentlichen kann, so ist diese Hoffnung schon vor 12 Jahren verschwunden... Es hört auf Spaß zu machen, wenn man entweder belächelt wird oder nieder gemacht oder einfach abgelehnt wird, und jeder Kreative wird zustimmen, dass seine Arbeit ein Teil von ihm ist und dass bei Ablehnung man immer persönlich betroffen ist, die einen mehr.. die anderen weniger.. Ja, da kann man doch weitermachen? Wenn's jetzt nicht klappt, dann später, das sage ich mir bereits seit über 20 Jahren.. nur glauben kann ich das nicht mehr, das fühlt sich nur nach noch selbst belügen an..

-----------

2. Meine Ideen sind einfach nicht kontiunierlich, innerhalb einer Geschichte zu springen ist nicht so schlimm, das kann man hinterher zusammen puzzeln, aber ich habe verschiedene Ideen, die mich nicht in Ruhe lassen. Diese Ideen sind nicht nur verschiedene Genres, sondern von Gedichten, Drehbüchern, Lyrics, Fanfiction.., über musikalische Mash-Ups bis hin zu Beauty-Tips (kein Scherz)... also, ich bin eher ein schöne Worte-Finder und ein Ideen-Mensch als ein Autor, ich wäre ideal zum Brainstorming, wenn echte Autoren oder andere Kreative mal wieder eine Blockade haben...
Oh, ich habe ja Geschichten, Gedichte und so weiter geschrieben, aber ich muss ja wohl zu langweilig sein, um ganze Geschichten auszuformulieren (nicht als Ideen-Finder, sonst würde die Ideen nämlich nicht bei anderen klappen), obwohl ich eher glaube, dass ich zu kompliziert schreibe, sonst wäre ich jetzt schon irgendwo etwas damit geworden.. Es gibt Leute, die sagen, dass die Zeit nicht reif war, wann ist sie es denn, wenn ich noch mehr Ablehnung kriege und weitere 20 Jahren lang auf Veröffentlichung beziehungsweise Zustimmung hoffe??????????? Irgendwann kann man einfach nicht mehr und an dem Punkt bin ich...


Mittwoch, 2. Mai 2012

Argh,

mir ist aufgefallen, dass einige Dinge, die ich gesagt habe, falsch verstanden werden können... was mal wieder beweist, dass ich nicht so toll bin wie manche vielleicht denken, da dies aber teilweise mir zu persönlich wird, gibt's nur PMs.. und das ist bloß mein Empfinden, aber ich mache schreibe das ja! Wie dem auch sei, wer es wissen will, schick mir eine Mail, dann schicke ich es euch eventuell... (Wird nur eine Kopie von der die Lory und Pris kriegen... die haben nämlich versucht mich wieder aufzubauen.)


Im ersten Moment habe ich gedacht, aber dann wurde mir klar, dass das wohl nie etwas wird.